Der Musikschutzgebiet e.V. ist Teil eines großen Netzwerks für Jugendkultur und Kunst, welches jungen Menschen vielfältige Angebote bietet und danach strebt die Gesellschaft nachhaltig sinnvoll zu gestalten. Wir engagieren uns darüber hinaus in der Gewaltprävention und treten aktiv gegen Diskriminierung von Minderheiten ein.

Die Intro ist ein am Kiosk monatlich erscheinendes und im Internet unter intro.de ständig präsentes Magazin für Pop, Kultur, Life, Style, wie es selbst zu proklamieren pflegt. 25 Jahre ist der Laden jetzt alt und steht nach wie vor für glaubwürdigen Popjournalismus und die richtigen Spürnase für die Trends von morgen, wie es kein zweites deutschen Musikmagazin tut.

 

Der Festivalguide ist das wohlerzogene und allseits beliebte Liebeskind der Intro. Nirgends gibt es alle relevanten Infos zu allen relevanten Festivals des Sommers besser zusammengefasst.

 

Tonspion war 1999 einer der ersten MP3 Blogs weltweit und stellt seitdem täglich neue Musik mit MP3 Downloads und Streams vor. Die Redaktion hört sich quer durch alle Genres und filtert die besten neuen Tracks und Alben aus der Flut der Veröffentlichungen heraus.

krachgarten

 

In der ehemaligen Jugendherberge in Falkenberg leistet der anorak21 e.V. ganzjährig aktive Jugendarbeit. Jugendliche werden gefördert, gestärkt, ermutigt, geliebt. Jugendkultur und jugendkulturelle Ausdrucksformen werden gefördert, ermöglicht, gelebt. Hilfebedürftige Jugendliche werden gefördert und wieder in die Gesellschaft eingegliedert.

 

hotcheesecrewHot Cheese Crew ist ein Design- und Künstlerkollektiv mit Wurzeln in UrbanArt und Graffiti . Die 4 Künstler haben jeder für sich ganz unterschiedliche Schwerpunkte und Stile, die sich in ihren Arbeiten auf intuitive Weise zu einem dynamischen Ganzen verbinden. Die Essenz ist Kollaboration, die sich durch alle Bereiche zieht. Bunte malerische Farbwelten verbinden sich mit grafischen und illustrativen Geflechten,  inspirieret durch Pop-, Club-, Fashion- und Musikkultur.

jtd

 

Bommel. Skateboard. Dance. Shirt. YOYOYO! Tasche. Craziness. Acid. Liebe. Selfmade. Sticker. Finger Tatt´s. Contest. Blog. Wetten. Video. Spaß. Foto. Quatsch. Kurzgeschichte. Katze. Limonadenstand. Ballern. Lieblingstrick. Hoodie.Trust the Dog. Musik. 2008. 2009. 2010. Jonathon.

Gudso_Logo_final

 

Das 2008 vom Kreisausschuss ins Leben gerufene Projekt „Gewalt geht nicht!“ richtet sich gegen aggressives und intolerantes Verhalten gegenüber Minderheiten im Schwalm-Eder-Kreis und bietet Hilfe und präventive Maßnahmen in Form von Beratung, Vermittlung und Information. Insbesondere rechtsradikalen Tendenzen in der Gesellschaft soll damit entgegengewirkt werden. Wir unterstützen den Kreis bei seinen Aktivitäten, unter anderem mit einer Informationskampagne auf unserem Festival. Besucht auch die Facebook-Seite!

regioactive

Den letzten Platz im Line-up des Musikschutzgebiet-Festivals suchen wir zusammen mit regioactive.de. Auf der Suche nach Infos und guter Musik aus der Musikszene hat sich die Musikplattform im Netz zu einer festen Institution entwickelt.

 

Weitere Partner:Initiative Junge Kultur Kassel, Kreisjugendpflege SEK, Stadtjugendring Homberg, Jugendpflege Wabern (soziale Träger)