Vor gar nicht langer Zeit hat Mia Morgan auf damals noch hippen Social-Media-Plattformen die Kasseler Partyszene seziert und lyrisch anspruchsvoll durch die Mangel gedreht.

2019 ist es ihr aber genug mit der Albernheit – neu auf der Agenda: Gruftpop! Irgendwas zwischen 80er Goth und 80er Die Ärzte Sound bewegen sich ihr Songs. Herrlich melancholisch und dank Vorreitern wir Drangsal trotzdem absolut zeitgemäß.

Wir freuen uns auf einen halbironischen, vielleicht etwas verunsicherten Abriss mit Kassels neuem Superstar!

Mia Morgan im Video: