Vier sympathische junge Kerle aus Krefeld. Die Fog Joggers machen Indie-Rock mit Hang zu den 60s samt einer Schachtel Marlboro und einer Flasche Whiskey. Dieser Eindruck entsteht unmittelbar, wenn man das blueslastige Timbre des Frontmanns Jan Büttner hört. Seit 2006 tourt die Kombo durch die Lande und ‚Autumn Girl‘ heißt ihre glanzvolle Single. Das Publikum, vor dem sie spielen, steigert sich zahlenmäßig von Konzert zu Konzert. Es ist immer schön eine Band kurz vor dem Durchbruch zu beobachten. Jugendlicher Leichtsinn at its best.