Unsere Partner in Crime für den Kampf um gute Musik vom Hamburger Indielabel TAPETE RECORDS schicken uns noch einen weiteren (Wahl-) Schweden aufs Festival. Johannes Mayer, ein Münsteraner, der in Stockholm nicht nur seine musikalische Heimat gefunden hat, tritt unter dem Pseudonym THE LATE CALL auf und schafft eine Intimität und Gänsehautstimmung, die man sonst nur von Nick Drake, Damien Rice oder José Gonzalez gewohnt ist. Sein Album „Leaving Notes” ist der eindrucksvolle Beweis, dass man nicht viel mehr als ein paar akustische Instrumente und gute Songs braucht, um ein umwerfend brilliantes Popalbum zu machen. Machts Euch bequem auf der Couch und lauschet den entspannenden Klängen.