Kein Bock mehr auf Grunge 2.0, Emo oder Indietum! TAIGA sind Freunde von Kindesbeinen an und haben sich ihre eigene Art von akternativer Rockmusik kreiert.  Mit deutschen Texten, Einflüssen von Bands wie Interpol, Slut und The Police und dem richtigen Maß an Pop Appeal brettern die 3 Osnabrücker dich um. Dass es funktioniert, zeigt die Einladung des Erfolgsproduzenten Franz Plasa (Selig, Echt) in seine Home Studios in Hamburg. Kennst du das, wenn in einem kleinen Dorf ganz plötzlich ein großes Gebäude entsteht? Auf einmal ist es da! Bald schon ist Richtfest und du darfst am Samstag auf dem Musikschutzgebiet Zeuge sein!