Schmutzki. Klingt etwas nach Jugendbande. Und offenbar ist das auch so. Echte Songs, echte Energie, echte Freunde. Das Soundkonzept ist klassisch: ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhythmen und ein Satz rotzige Stimmbänder, welche die zwingenden Hooklines wie enterhaken durch die Boxen feuern. Sehr authentische Geschichte.