1999 wurde im Jugendzentrum Speicher im schleswig-holsteinischen Husum der Grundstein für eine der größten Punk KOmbos des Landes gelegt. 2013 kam mit „Stadt der Angst“ das letzte Studioalbum. 2014 laut der Musikzeitschrift VISIONS die beste Live-Kombo nach den Beatsteaks. Ihr wisst also, was Euch blüht!