Nachhaltigkeit steht bei uns 2018 auch wieder mit an erster Stelle. Alle Stände nutzen das riesige Bauern-Netzwerk um den Grünhof und zau- bern euch auch in diesem Jahr wieder leckere Gerichte, die, wo immer es möglich ist, aus regionalen Produkten zubereitet werden.

Simply Toast

Die drei von der „Simply Toast“-Tankstelle bringen mit viel Liebe zum Detail die besten, meist regionalen Zutaten in Sandwichform. Von vegan bis zum Verkaufsschlager, dem “Tierfairbrik Ahle Wurscht Toast“, ist für jeden was dabei. Dazu dürfen leckere Süßkartoffelpommes natürlich nicht fehlen. Zum Frühstück warten die Toast-Jungs dieses Jahr mit delikaten Blätterteig-Toasts und verschiedenen Müsli-Kreationen auf.

Tierfairbrik

Unweit des Festivalgeländes wachsen die Schweine der Tierfairbrik in Freilandhaltung auf.
Dabei führen sie ein glückliches Schweineleben, wie es im Buche steht – toben auf mehreren Hektar Freifläche, wühlen im Schlamm, suhlen in Pfützen und hängen gemeinsam mit den Artgenossen in der Sonne ab. Das macht sich letzten Endes alles in der Qualität und im Geschmack der sau-leckeren hausmacher Brat- und Currywurst bemerkbar.

Hos Søstrene

Ein kleines Stück Dänemark gibt es dieses Jahr neu auf dem Festivalgelände bei den Schwestern (“Hos Søstrene”) zu entdecken. Hier gibt es dänische Hot Dogs, vegetarisch oder mit Wurst, mit selbstgebackenen Brötchen und selbstgemachten Soßen. Für diejenigen unter euch, die es süßer mögen, stehen Æbleskiver, Pfannkuchenbällchen mit Schmand und Marmelade mit auf der Speise- karte.

Grünzeug

Die Legendären Veggi-Balls sind die kulinarische Konstante des Musikschutzgebiets. Seit den ersten MSG-Tagen bereichert Andrea Busch Berg unser Food-LineUp mit vegetarischen und veganen Köstlichkei- ten aus saisonalem und regionalem Gemüse – dieses Jahr wieder mit Grünhof Gemüse aus Hombergshausen.

Kaffeehaus von Anorak21

Hier wird Café-Kultur zelebriert, egal ob schwarz mit Milch, oder mit Zucker. In guter alter Tradition kümmern sich unsere Freunde von Anorak21 aus Falkenberg darum, dass euer Koffeinspiegel immer schön konstant bleibt.

KING SCHULZ BAR

Dieses Jahr heben wir die Festival-Barkultur auf ein neues Level! Die Spirituosen-Virtuosen der King Schulz Bar aus Kassel machen Schluss mit billigem Gin in lauwarmem Tonic. Für die Erfrischung zwischendurch gibt es in diesem Jahr selbstgemachte Limos. Also freut euch auf kulinarische Highlights im Glas und gemütliche Stunden auf zwei Etagen neu dieses Jahr im roten Doppeldecker Bus!

Griesel‘s Milchhof

Nachtisch gefällig? Griesel`s Milcheis versüßt euch den Festivaltag mit leckeren Eiskreationen direkt vom Bauernhof. Und das alles ganz ohne Gentechnik, Pflanzen- fette oder künstliche Aromen, dafür aber mit einer extra Portion Liebe.

Saftmobil

Der Bierpilz wird dieses Jahr zum Saftladen – hier bekommt ihr prickelnde Saftschorlen, frisch für euch gemixt mit den Säften vom Saftmobil aus Gudensberg.