Mehrere hundert Bands und Musiker haben den Grünhof seit 2004 in das nordhessische Epizentrum hochklassiger Livemusik verwandelt. Leider müssen wir Euch mitteilen, dass das 11. Musikschutzgebiet Festival (5. bis 7. Juni 2015) bis auf unbestimmte Zeit das letzte MSG sein wird. Oder mit anderen Worten: 2016 wird kein Musikschutzgebiet stattfinden! Wie es danach weitergeht, können wir momentan überhaupt noch nicht absehen.

Warum wird es 2016 kein MSG geben?

Die Gründe für das zumindest vorerst letzte MSG sind rein privater Natur. Wir sind ein emotional sehr verbundener Haufen, Streit gab es also nicht. Aber Teile des Vereins basteln gerade schwer an der eigenen Familienplanung. Oder nennt es „Babypause“. Ein paar weitere Mitglieder sehen sich anderweitigen Verpflichtungen gegenüber, die sie dazu zwingen, etwas kürzer zu treten.

Nicht jedem ist das klar, aber das Musikschutzgebiet Festival wird seit Tag 1 ehrenamtlich durchgeführt. Alle Vereinsmitglieder des Musikschutzgebiet e.V. organisieren das Festival in ihrer Freizeit. Trotzdem wollen wir für das Festival immer volle Power geben. „Ganz oder gar nicht“. Das haben wir tatsächlich schon immer so gesehen und alle diejenigen unserer zahlreichen Supporter, die einmal Einblick in die Planung und Durchführung des Festivals erhalten haben, können das sicher bestätigen. Wir wollen immer das bestmögliche Festival auf die Beine stellen, das mit den begrenzten finanziellen und zeitlichen Budgets möglich ist. Das können wir nächstes Jahr jedoch nicht mehr sicherstellen.

Musikschutzgebiet 2015 – THE LAST BIG BANG!

So viele von Euch haben über die vergangenen zehn Festivals mit uns gefeiert, uns unterstützt und Mut zugesprochen, wenn die Zeiten mal schwer waren. Dafür bedanken wir uns auch in diesem Moment wieder ganz herzlich. Ob diejenigen, die seit dem ersten Festival dabei waren oder die, die dieses Jahr zum ersten Mal dabei sein werden: lasst uns zusammen noch einmal richtig abreißen und dem Musikschutzgebiet Festival einen würdigen Abschied bereiten.

Also: Festival-Outfit aus dem Schrank ziehen, Zelt vom Schimmel befreien, Karten holen und rauf auf den Grünhof! Das sind wir uns alle schuldig 😉

To be continued…

 

Hier geht’s zu den Bands des letzten Musikschutzgebiet Festivals!