Liebe Musikschützer*innen,

eure und unsere schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten sich leider – mit schwerem Herzen müssen wir verkünden, dass das diesjährige Musikschutzgebiet Festival (MSG) vom 27. bis 30. August auf dem Grünhof in Hombergshausen aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfindet. 

Hätte, hätte Fahrradkette…

Eigentlich würden wir um diese Zeit mit stolz geschwellter Brust unser Line-up präsentieren, einen Ausblick auf die kulinarischen Highlights des Festivals geben oder den alljährlichen Helferaufruf für emsige Bienchen hinter der Theke, am Merch oder bei der Bändchenausgabe, starten – dann kam COVID-19.

Ciao MSG 2020

Seit Beginn der Corona-Pandemie beobachten wir die Entwicklungen und wägen ihre Auswirkungen auf das Stattfinden des Musikschutzgebiet Festivals 2020 ab. Mit dem Entschluss der Bundesregierung, alle Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 zu untersagen, wurde uns diese Entscheidung leider schlussendlich abgenommen. Selbstverständlich nehmen wir unsere Verantwortung als Veranstalter gegenüber euch, den Festival-Gästen sehr ernst. Insbesondere an einem Ort, an dem sehr viele Personen auf engem Raum zusammenkommen, tanzen und Spaß haben, fällt es schwer – nach dem ein oder anderen Schorsch – den nötigen Abstand einzuhalten. Dazu kommt, dass die Gewährleistung besonderer Hygiene-Standards auf einem Bauernhof-Festival, selbst unter allergrößten Bemühungen, nicht optimal umsetzbar ist. (Schon mal versucht ein Dixi zu benutzen, ohne irgendwas daran oder darin zu berühren?!)
Also hands down, leider gibt es kein realistisches Szenario, in dem wir das Festival als infektionssichere Veranstaltung für euch durchführen könnten. Das ist keine Entscheidung, die uns als Team hinter dem Festival leichtfällt – aber in Anbetracht der aktuellen Situation unter ethischen und moralischen Aspekten, leider die einzig Richtige.

Life goes on – MSG 2021

So ist das nun mal – erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Aber anstatt in Resignation zu versinken, blicken wir lieber optimistisch in die Zukunft und verkünden einfach direkt den Termin für das nächste Musikschutzgebiet; 26. bis 29. August 2021, wie immer auf dem Grünhof in Hombergshausen. Bereits gekaufte Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit für das MSG 2021 oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Wir freuen uns sehr, wenn ihr auf eine Rückgabe der Tickets verzichtet um uns, dem gemeinnützigen Verein, der hinter dem Festival steht, etwas mehr Planungssicherheit für das kommende Jahr zu geben.  Alle Ticketkäufer*inne erhalten im Laufe der nächsten Wochen eine E-Mail mit detaillierten Informationen zur Abwicklung der Ticketrückgabe. Wir bitten euch freundlich davon abzusehen, euch vorher eigenständig an uns als Veranstalter oder den Ticketanbieter zu wenden.

What’s next?

Weil der Point of no return ja bekanntlich auch der Point of all returns ist, nutzen wir die diesjährige Zwangspause, um uns als Verein neu zu strukturieren und stecken unsere Energie in kleinere Nebenprojekte der Kulturarbeit in Nordhessen. Wer es nicht bis zum nächsten Festival-Sommer aushält, dem legen wir wärmstens das Aftermovie des letzten MSG als Überbrückungsstrategie ans Herz.

Außerdem hat unser alter Kumpels Franz Ulrich  und das alte Goldkehlchen die Tage angerufen und gefragt, ob man sich mal auf ein Bier sieht, wenn die ganze Sache vorbei ist, also stay tuned!

Bis dahin wünschen wir allen Besucher*innen, Künstler*innen, Freund*innen, Partner*innen und Sponsor*innen gutes Durchhalten. Stay home, stay safe!