Der Musikschutzgebiet e.V. ist Teil eines großen Netzwerks für Jugendkultur und Kunst, welches jungen Menschen vielfältige Angebote bietet und danach strebt die Gesellschaft nachhaltig sinnvoll zu gestalten. Wir engagieren uns darüber hinaus in der Gewaltprävention und treten aktiv gegen Diskriminierung von Minderheiten ein.

Cardinal Sessions hat sich in den letzten Jahren zu Deutschlands international renomiertesten Musikblog entwickelt. Stars und Newcomer aller Genres präsentieren ihre Songs reduziert auf die Essenz des musikalischen Spektrums – nur Gesang und akustische Instrumente. Bedingt durch den spontanen Live-Aspekt und dem Ansatz, alle Aufnahmen ohne vorherige Probe stattfinden zu lassen, entwickeln sich die Versionen der Songs häufig in eine gänzlich andere Richtung, als die Albumaufnahme vermuten lässt.

krachgarten

 

In der ehemaligen Jugendherberge in Falkenberg leistet der anorak21 e.V. ganzjährig aktive Jugendarbeit. Jugendliche werden gefördert, gestärkt, ermutigt, geliebt. Jugendkultur und jugendkulturelle Ausdrucksformen werden gefördert, ermöglicht, gelebt. Hilfebedürftige Jugendliche werden gefördert und wieder in die Gesellschaft eingegliedert.

 

hotcheesecrewHot Cheese Crew ist ein Design- und Künstlerkollektiv mit Wurzeln in UrbanArt und Graffiti . Die 4 Künstler haben jeder für sich ganz unterschiedliche Schwerpunkte und Stile, die sich in ihren Arbeiten auf intuitive Weise zu einem dynamischen Ganzen verbinden. Die Essenz ist Kollaboration, die sich durch alle Bereiche zieht. Bunte malerische Farbwelten verbinden sich mit grafischen und illustrativen Geflechten,  inspirieret durch Pop-, Club-, Fashion- und Musikkultur.

jtd

 

Bommel. Skateboard. Dance. Shirt. YOYOYO! Tasche. Craziness. Acid. Liebe. Selfmade. Sticker. Finger Tatt´s. Contest. Blog. Wetten. Video. Spaß. Foto. Quatsch. Kurzgeschichte. Katze. Limonadenstand. Ballern. Lieblingstrick. Hoodie.Trust the Dog. Musik. 2008. 2009. 2010. Jonathon.

Gudso_Logo_final

 

Das 2008 vom Kreisausschuss ins Leben gerufene Projekt „Gewalt geht nicht!“ richtet sich gegen aggressives und intolerantes Verhalten gegenüber Minderheiten im Schwalm-Eder-Kreis und bietet Hilfe und präventive Maßnahmen in Form von Beratung, Vermittlung und Information. Insbesondere rechtsradikalen Tendenzen in der Gesellschaft soll damit entgegengewirkt werden. Wir unterstützen den Kreis bei seinen Aktivitäten, unter anderem mit einer Informationskampagne auf unserem Festival. Besucht auch die Facebook-Seite!

regioactive

Den letzten Platz im Line-up des Musikschutzgebiet-Festivals suchen wir zusammen mit regioactive.de. Auf der Suche nach Infos und guter Musik aus der Musikszene hat sich die Musikplattform im Netz zu einer festen Institution entwickelt.

 

Weitere Partner:Initiative Junge Kultur Kassel, Kreisjugendpflege SEK, Stadtjugendring Homberg, Jugendpflege Wabern (soziale Träger)